Nachrichten

DB akzeptiert Urteil des Landgerichts Frankfurt zu Yourbus

Ein DB-Sprecher bestätigte der „Süddeutschen" auf Anfrage: „Wir werden nicht in Berufung gehen", auch weil die Bundesregierung ohnehin plane, den Fernbusmarkt zu liberalisieren (SZ Wirtschaft, Ausgabe vom 7. Mai). Anders als die DB hatte das Gericht keine Möglichkeit gesehen, den unterstellten Linienverkehr wettbewerbsrechtlich zu unterbinden, sondern verwies auf das Verwaltungsrecht (ÖPNV aktuell 36,35/11).

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 37/11.

 

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn