Politik & Recht
20. November 2018

VDV: Planbeschleunigung nachbessern

Das Plenum des Bundestags hat den Entwurf eines Gesetzes zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsprozessen bei Verkehrsprojekten beschlossen. mehr …

Politik & Recht
19. November 2018

Deutlicher Angebotsausbau in Bonn

Zum Fahrplanwechsel im August 2019 soll der Bonner Nahverkehr durch Taktverdichtungen und veränderte Linienführungen verbessert werden. mehr …

Politik & Recht
15. November 2018

Beschlussvorlage zur Ost-West-Achse

Die Stadt Köln und die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) haben am 5. November die Beschlussvorlage zur Umgestaltung der Ost-West-Achse erläutert. mehr …

Politik & Recht
14. November 2018

BVWP, Deutschlandtakt, ETCS: Aufwind für Bahnprojekte

Seit langem fordern Bahn-, Industrie-, Fahrgast- und Umweltverbände im Schulterschluss mit den Verkehrsverbünden und der DB einen Ausbau des Bahnnetzes. Angesichts drohender Pkw-Fahrverbote kommt nun Schwung in den Ausbau des Schienennetzes und der Bahnknoten. Weitere Kapazitäten will das Bundesverkehrsministerium durch die Digitalisierung des Netzes herauskitzeln. Der SPNV ist beim ETCS eine treibende Kraft, fordert aber vom Bund den Ausgleich seiner Mehrkosten. Was den DB-Wettbewerbern im Nahverkehr billig ist, soll auch im Fernverkehr recht sein, findet Flixtrain. mehr …

Politik & Recht
09. November 2018

"Bayernkoalition": CSU und FW stärken ÖPNV, um Fahrverbote zu verhindern

In ihrem Koalitionsvertrag verzichten die Regierungspartner auf ein Kapitel "Verkehr". Stattdessen haben sie sich für die Überschrift "Mobilität" entschieden. Darin rangiert der Nahverkehr vorne, aber auch öffentliche Flugtaxis finden Berücksichtigung – und eine Hyperloop-Teststrecke. mehr …

Politik & Recht
08. November 2018

GVFG-Bundesprogramm – VDV gegen Öffnung für Kleinprojekte, auch bei der Bahnkörper-Vorgabe

Zur GVFG-Novelle will der Verkehrsausschuss im Bundestag am Mittwoch Experten anhören. Eingeladen sind Sachverständige aus den Verbraucherverbänden ADFC, Mobil in Deutschland und VCD, aus der Bauindustrie, den drei kommunalen Spitzenverbänden, vom Planungsbüro Intraplan Consult und nicht zuletzt aus dem VDV. Dessen ÖPNV-Geschäftsführer Jan Schilling will die Frage stellen, "ob der verkehrspolitisch notwendige Investitionshochlauf mit den bestehenden gesetzlichen Rahmenbedingungen gelingen kann oder ob darüber hinaus veränderte Förderbedingungen erforderlich sind", wie es in der schriftlichen Stellungnahme vorab heißt. mehr …

Politik & Recht
07. November 2018

Hamburg: S 4-Finanzierung geklärt?

Laut einer Erklärung von Hamburger CDU-Abgeordneten soll durch ihren Einsatz ein Durchbruch bei den Finanzierungsverhandlungen zwischen den beteiligten Ländern und dem Bund für das Projekt einer S-Bahnlinie von Hamburg in das schleswig-holsteinische Bad Oldesloe erreicht worden sein. mehr …