Nachrichten

DB-Manager Neugebauer wechselt ins kommunale Lager

Der 48-jährige Diplom-Geograph arbeitet seit 1993 für DB Regionalbus Braunschweig (RBB), wo er zuletzt die in Göttingen beheimatete Niederlassung Süd („Südniedersachsenbus“) geleitet hat. Neugebauer löst Reinhard Kraft ab, der aus gesundheitlichen Gründen eigentlich schon Ende April ausscheiden sollte.
Vom neuen GÖVB-Chef erwartet die Kommune, dass er das 2008 direkt betraute Unternehmen „vor dem Hintergrund eines veränderten Rechtsrahmens und zunehmender Restriktionen bei der öffentlichen Finanzierung strategisch ausrichtet“ (ÖPNV aktuell 98/10).

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 30/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn