Nachrichten

Vergleich zwischen VRR und DB Regio steht

Im Dauerstreit zwischen Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und DB Regio ist eine neue, diesmal womöglich endgültige Einigung gefunden. Das hat NRW-Verkehrsstaatssekretär Horst Becker (Grüne) gestern mitgeteilt. Es bleibt demnach bei dem 2004 vereinbarten Vertragsende 2019. Es bleibt aber auch bei der 2009 im Kompromissvertrag ausgehandelten Finanzspritze des Landes an den VRR in Höhe von 113 Mio. EUR

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 36/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn