Unternehmen & Märkte

SSB: Best-Preis-App nun für 20.000 Nutzer

·

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) und die Moovel Group GmbH gehen seit Jahresstart neue Wege beim Fahrkartenverkauf.

Nach dem ersten Testlauf mit 1000 Kunden steht die SSB Best-Preis-App nun 20.000 Nutzern zur Verfügung. Das Angebot richtet sich insbesondere an Kunden, die ihre Nahverkehrsnutzung nicht genau vorhersehen können: Die App sammelt alle gekauften Einzelfahrten und berechnet nach einem Monat rückwirkend die günstigste Ticket-Kombination. Die Nutzer können die Teilnahme an jedem Tag des Monats beginnen – die Abrechnung erfolgt einen Monat danach.

„Bereits drei Tage nach Anlauf der App im Januar haben wir das Kontingent aufgrund der hohen Nachfrage von 500 auf 1000 Kunden erhöht“, erklärt die kaufmännische Vorständin der SSB, Stefanie Haaks. Die Partner haben die App auch um weitere Funktionen ergänzt. So steht dem Nutzer nun ein Überblick der getätigten Fahrten zur Verfügung. Zudem sieht er in der „Best Preis Balance View“ eine Anzeige des aktuellen, bereits optimiert berechneten Warenkorbs. (mab/NaNa)