Nachrichten

Investor und Betreiber für Berliner Seilbahn gefunden

Bau und Betrieb werden mit 14 Mio. EUR veranschlagt. Öffentliches Geld fließt nicht, versichert die Stadtentwicklungsbehörde. Für den Hersteller aus dem Südtiroler Sterzing werden neben der Ausrüstung von Wintersportgebieten Nahverkehrsprojekte immer...

05.03.2014

DB Regio fordert Fernbus-Branche heraus

Im neuen IRE „B-HH“ gilt der Nahverkehrstarif, also auch das Quer-durchs-Land-Ticket (QDL), zusätzlich verspricht die DB Aktionspreise. Mit dem Angebot von Sitzplatzreservierungen greift sie zugleich in den Instrumentenkasten der eigenen...

04.03.2014

VDV: „Berlin versteckt sich hinter Brüssel“

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat den Entwurf seiner EEG-Novelle in die Ressortabstimmung gegeben. Ziel ist eine Beschlussfassung im Bundeskabinett am 8. April. Zum Bedauern des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und der Deutschen...

03.03.2014

EXTRABLATT: Querverbund noch nicht gerettet

Die vom Verkehrsausschuss vorgegebene Richtung wurde teilweise deutlich korrigiert. Unter anderem lehnte eine große Mehrheit die geplante Verpflichtung ab, integrierte Konzerne aufzuspalten. Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in...

26.02.2014

Zerban ab Juni neuer Geschäftsführer der BAG-SPNV

Zerban arbeitet bereits seit langem ehrenamtlich im Besteller-Verband mit. Verbandspräsident Thomas Geyer stellte Zerban am Freitag der Öffentlichkeit in Fulda mit dem Hinweis vor: „Wir sind sehr froh, sehr schnell einen Nachfolger gefunden zu...

24.02.2014

Schelling ab März neue Chefin der Region Stuttgart

In der Regionalversammlung setzte sie sich im Zweiten Wahlgang gegen Matthias Wittlinger durch. Im Kommunalverband ist das Bedürfnis nach einer kontinuierlichen Führung besonders ausgeprägt – nach dem Freitod von Regionaldirektor Bernd Steinacher im...

23.02.2014

Mobifair fordert PBefG-Novelle nach Fernbustest

Dazu zählten zu lange Lenkzeiten und zu kurze Pausen, aber auch mangelnde Dokumentation durch nicht gesteckte Fahrerkarten und Schummeleien bei der Fahrerablösung. Die Ergebnisse nimmt Mobifair zum Anlass, eine abermalige PBefG-Novelle zu fordern....

22.02.2014

Abrüstung angesagt

Das Verhältnis zwischen Bestellern und Erstellern im SPNV hat sich merklich entspannt. Sichtbar wird dies unter anderem daran, dass Marktführer DB Regio die BAG-SPNV und damit den Verband der „Gegenseite“ in seinen letzten Hauskongress „DB Regio...

21.02.2014

Erster Auftrag für neue VBK-Spitze formuliert

Das sagte Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Margret Mergen (CDU) heute in Rheinstetten zur Eröffnung der „IT-Trans“. Die Aufgabenträger benötigten zudem mehr Kenntnisse über das Mobilitätsverhalten der Menschen. Die Politikerin, die auch...

20.02.2014

EXTRABLATT: Branche zu EU-Vorgaben für die IT gespalten

Die EU-Kommission betont zwar, sie wolle Lösungen nicht vorgeben. Aber sie bleibt bei ihrer Forderung an die Branche nach mehr Kundenfreundlichkeit und Zugänglichkeit bei grenzüberschreitenden Verbindungen zwischen den Wirtschaftszentren. Der...

19.02.2014

Neues „Stabilitätsgesetz“ in Italien

Als Schlüssel wird die neue gesetzliche Vorgabe an die kommunale Daseinsvorsorge angesehen, künftig zu „Standardkosten“ zu produzieren. Daher müsse beispielsweise die Region Abruzzen nun rasch Besteller und Ersteller trennen, fordert Confindustria....

18.02.2014

Koalitionskrach beschert Dänemark neuen Verkehrsminister

Der 1975 geborene Heunicke gehört dem Parlament („Folketing“) seit 2005 an, wo er für seine Fraktion unter anderem als Sprecher für Verkehr und IT fungierte. Zu seinen wichtigsten Aufgaben als Minister gehört die Umsetzung des neuen,...

17.02.2014

Lagerwahlkampf in Hamburger zum Thema Nahverkehr absehbar

Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hingegen hat eine Stadtbahn im „Abendblatt“-Interview kategorisch abgelehnt. In den 2020er- und 30er-Jahren werde man „besonders leistungsfähige Verkehrsträger für eine weit ausgedehnte Stadt“ brauchen. „Und zu denen...

16.02.2014

EU-Parlament fordert schärfere Fluggastrechte

Zudem sollen Ausnahmen von der Entschädigungspflicht im Wesentlichen auf Unwetter begrenzt werden. Damit setzten sich die Abgeordneten in Widerspruch zur Kommission. Sie fordert 5 h als zeitliche Grenze und will weiterhin Fahrzeugdefekte und andere...

15.02.2014

Lobbyisten kämpfen um jede Stimme

Das 4. Eisenbahnpaket wird in der laufenden EU-Legislaturperiode nicht unter Dach und Fach kommen – nicht einmal dessen „Technische Säule“. Die griechische Ratspräsidentschaft sieht, anders als noch zu Jahresbeginn, keine Möglichkeit, die...

14.02.2014
Personen & Positionen

„Die lokale Ebene ist häufiger als früher zu Abstrichen bereit“

Dirk Dannenfeld berät als Mitglied des Convia-Netzwerks ÖPNV-Kommunen und Unternehmen – nicht nur, aber überwiegend aus dem Mittelstand. Der Absolvent der Hochschule Heilbronn war vor dem Sprung in die Selbständigkeit lange Jahre ÖPNV-Referent im Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO). Der Firmensitz im Schwarzwald zeugt von der anhaltenden Liebe zum Südwesten. Der gebürtige Hesse gehört zu den Mitbegründern der Omnibusfreunde Marburg. Mit ihm hat Chefredakteur Markus Schmidt-Auerbach gesprochen.

14.02.2014

EXTRABLATT: Bahnen droht hohe EEG-Umlage

Gleichzeitig wird aber der Rabattanspruch ausgeweitet.Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will künftig mehr Schienenbahnen beim EEG begünstigen, allerdings die Rabatthöhe absenken. Ankündigungen aus dem Eckpunktepapier von Bundesminister und...

13.02.2014

Insolvenzantrag beim Betreiber der Lufthansa Airport-Shuttles

Zum 1. Juli 2013 hatte das Busunternehmens seine eigenwirtschaftlich betriebenen Lufthansa Airport-Shuttles Mannheim/Heidelberg – Frankfurt-Flughafen verdichtet; sie sind weiter buchbar.

12.02.2014

Antonin Prachar neuer tschechischer Verkehrsminister

Der 1962 geborene Prachar hat Eisenbahnverkehrsbau studiert und nach der Wende die heutige Tankcontainerspedition Omega Servis Holding gegründet, an der er noch 20 % hält. Wiederholt übernahm er Funktionen im Verkehrsgewerbeverband (Cesmad Bohemia)...

11.02.2014

Daimler Buses in die Gewinnzone zurückgekehrt

Bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück: Das Geschäftsjahr 2013 schloss Daimler Buses mit 3,0 % Umsatzrendite ab. Gegenüber den -5,6 % im Jahr 2012 bedeutete dies jedoch einen Riesenfortschritt. Abermals vermied Zetsche es, einen Zeitpunkt für die...

10.02.2014